CLC-PADD® E-Invoice Starter

CLC-PADD® E-Invoice Starter

Elektronische Eingangs- und Ausgangsverarbeitung in SAP ERP

Mit der Anwendung CLC-PADD® E-Invoice Starter erhalten Sie von der Entwicklung der CLC xinteg eine perfekt auf Ihre SAP-Konfiguration abgestimmte Erweiterung, welche Sie beim kompletten e-Invoicing  (XRechnung) unterstützt – und das über die gesamte Eingangs- und Ausgangsverarbeitung. 

CLC-PADD® E-Invoice Starter – Eingangsverarbeitung

Eine Lösung für den gesamten Rechnungseingangs- und Freigabeprozess von der rechnerischen und sachlichen Prüfung bis hin zur Zahlungsfreigabe und FI-Verbuchung. Die Anwendung integriert das SAP FI/CO-Modul und optimiert durch Workflows den gesamten E-Rechnungsprozess.

CLC-PADD® E-Invoice Starter – Ausgangsverarbeitung

Eine Lösung für die digitalen Prozesse rund um die Rechnungsstellung; von der rechnerischen und sachlichen Zeichnung der Rechnung über die automatisierte Erfassung der Forderungen im SAP FI/CO Modul bis zur automatisierten Rechnungszustellung an den Kunden. Gutschriften und (Teil-) Stornierungen werden selbstverständlich ebenfalls unterstützt. Die Überwachung der Zahlungseingänge erfolgt über ein übersichtliches digitales Rechnungsausgangsbuch.

Profitieren Sie von einer enorm schnellen Umsetzung: Jede Lösung lässt sich innerhalb von vier Wochen (ab Projektstart/Kick-off) in Ihre bestehende Konfiguration implementieren. Selbstverständlich ist eine Anbindung an die Plattform des Bundes (Produkt BMI) möglich, wo die Eingangs- und Ausgangsrechnungen gesammelt zusammenfließen.

Die wichtigsten Fragen und Antworten zum Leistungsumfang

1. Werden mit der Anwendung alle rechtlichen Vorgaben erfüllt?    
Ja, die Anwendung CLC-PADD® E-Invoice Starter erfüllt alle rechtlichen Vorgaben der E-Rechnungs-Verordnung. Das Standardformat „XRechnung“ ist mit den vorgeschriebenen Normen kompatibel. Damit sind Sie, unterstützt durch den automatischen Prozess, jederzeit auf der „sicheren Seite“.

2. Wie läuft der Prozess genau ab?
Der vollständig workflowbasierte Prozess (digital und vollständig automatisiert) stellt sicher, dass jeder Mitarbeiter genau die Daten erhält, die er benötigt und das genau zu dem Zeitpunkt wann er diese benötigt. Dieses „Just-in-Time-Verfahren“ sorgt für eine unterbrechungsfreie Datenübertragung ohne zeitliche Lücken.

3. Lässt sich die Anwendung konfigurieren?        
Uns war besonders wichtig, eine hohe Anpassungsfähigkeit und Modularität der Anwendung zu gewährleisten. Sie erhalten somit keine statische Lösung, sondern eine Lösung, die sich individuell auf die von Ihnen benötigen Prozesse anwenden lässt.

4. Ist eine Umsetzung auf Basis der SAPUI5 Technologie und SAP Fiori möglich?      
Ja, auf Anfrage lässt sich durch die CLC-PADD® S Suite+ ein moderner und mobilfähiger Look & Feel realisieren, der vollständig nach SAP Fiori Guidelines auf Basis von SAPUI5 implementiert werden kann.

Alle Vorteile auf einen Blick

  • Vollständige Rechtssicherheit
    Unsere Anwendung CLC-PADD® E-Invoice Starter erfüllt alle rechtlichen Vorgaben der E-Rechnungs-Verordnung
  • Fehlerfreie Buchungen durch automatische Validierungen und Buchung
    Durch automatische Validierungen werden Fehlerquoten so gut wie ausgeschlossen, eine manuelle Belegbuchung ist mit dem Einsatz der Anwendung nicht mehr erforderlich.
  • Transparent und revisionssicher
    Sie stellen mit der Anwendung einen transparenten und revisionssicheren Freigabeprozess von der rechnerischen Prüfung bis zum Anordnen der Zahlung sicher.

Wir beraten Sie gerne!

Haben Sie Fragen zu unseren Lösungen oder wollen Sie einfach mehr zum Thema erfahren, dann sprechen Sie uns einfach ganz unverbindlich an.

CLC Kunden (Auszug)

CLC Lösungen für den öffentlichen Sektor

Management von Fördermitteln, Projekten oder Budgetierungen

Verfahrensunterstützungen mit der Elektronischen Aktenverwaltung

>> mehr erfahren

Ihr Ansprechpartner

Katrin Remy
Tel.: (06826) 933 477 – 34
katrin.remy@CLC-xinteg.de